Kategorie: antirep

[S] Demo 23.10 in Stuttgart: Freiheit für alle Antifas – Linke Politik verteidigen! – Zugtreffpunkt aus Tübingen

Wir rufen auf zur Antifa-Demo am 23.10. in Stuttgart: Freiheit für alle Antifas – Linke Politik verteidigen! Auch aus Tübingen wird es einen Zugtreffpunkt geben, auf den wir hier hinweisen: Treffpunkt 14.40 Uhr Tübingen Hbf – Haupteingang Im Folgenden findet ihr den Aufruf der Notwendig-Kampagne: Seit einiger Zeit sehen wir uns antifaschistische Bewegung zunehmend mit …

Konsequent antifaschistisch! – Gemeinsame Auswertung zur überregionalen Demonstration am 20. März 2021 in Stuttgart

Am 20. März 2021 demonstrierten rund 1000 AntifaschistInnen in der Stuttgarter Innenstadt gegen staatliche Repression und für einen konsequenten und militanten Antifaschismus. Anlass hierfür war die vermehrte Verfolgung der antifaschistischen Bewegung in Baden-Württemberg im Nachgang der „Querdenken“-Demonstrationen im Frühjahr 2020 in der Landeshauptstadt. Darüber hinaus waren aber auch weitere Repressionsschläge gegen die außerparlamentarische Linke, wie …

Demo in Stuttgart am 20. März: Konsequent antifaschistisch – Solidarität bleibt notwendig!

Zugtreffpunkt aus Tübingen:Samstag, 20.03., 12:45 Uhr vor dem Tübinger HBF Praktisch im Wochentakt werden zur Zeit faschistische Netzwerke aufgedeckt, nicht wenige davon mit Verbindungen zu Militär, Polizei und Verfassungsschutz. Größere Waffenfunde und Todeslisten inklusive. Gleichzeitig erlebt der Rechtsterrorismus mit den Anschlägen in Hanau, Halle und Kassel einen lange nicht dagewesenen Aufschwung. Politisch wird diese Entwicklung …

Razzia gegen Roten Aufbau – Kampf der Klassenjustiz!

Wir dokumentieren im Folgenden Berichte und Statements der Plattform Perspektive Kommunismus und erklären uns solidarisch mit dem Roten Aufbau Hamburg: „AKTUELL: Razzia gegen Roten Aufbau – Kampf der Klassenjustiz! Heute Morgen kam es bundesweit zu 27 Hausdurchsuchungen. Über 200 Cops, Staatsschutz und SEK-Einheiten waren an der großangelegten Aktion beteiligt. Neben 24 Durchsuchung in Hamburg fanden …

[Tü] Razzia im Wohnprojekt Lu15: Soli Sponti für die von Repression betroffenen!

Am Dienstag, 04. Februar 2020 um 18:30 Uhr versammelten sich mehr als 100 Menschen um Ihre Solidarität mit der Lu15 auszudrücken. Das Wohnprojekt in Tübingen wurde mitten am Tag von den Bullen gestürmt und teilweise durchsucht. Als Vorwand diente hierbei, dass am Vorabend zwei Personen mit dem Verdacht auf versuchte Sachbeschädigung aufgegriffen worden sind. Obwohl …

[Veranstaltung] …Weil’s notwendig ist! Entschlossen gegen Nazis und solidarisch gegen Repression

Mittwoch, 15. Januar 19 Uhr Epplehaus Entschlossen gegen Nazis… Am 23.Februar 1945, wenige Monate vor der Kapitulation des faschistischen Deutschlands, wurde die Stadt Pforzheim von alliierten Bombern angegriffen und großteils zerstört. In der Verdrehung der Geschichte geübt, inszenieren Faschisten und Kameradschafts-Nazis den 23. Februar für ihre Zwecke. Jährlich treffen sie sich auf dem Wartberg um …

[Aktionswochenende] Rechtsruck stoppen! Gegen alte und neue Polizeigesetze!

Zugtreffpunkt des OTFR zur NoPolGBW-Demo in Cannstatt:Samstag, 12. Oktober I 14:20 Uhr I Tübingen HBF +++Beteiligt euch am landesweiten Aktionswochenende am 12. und 13. Oktober. Kommt zu den Demos und Kundgebungen in Freiburg, Mannheim, Karlsruhe und Stuttgart!+++ Baden-Württemberg hat bereits jetzt eines der schärfsten Polizeigesetze der Bundesrepublik. Noch vor Bayern hatte die grün-schwarze Landesregierung 2017 …

[S] Am 13. Juli – Polizeigesetz verhindern I Aufruf zum „unkontrollierbar Block“

Am 13.Juli findet in Stuttgart eine landesweite Bündnis-Demonstration gegen die erneute Verschärfung des Polizeigesetzes statt. Aus Tübingen gibt es eine gemeinsame Anreise. WANN? Samstag, 13. Juli, 10:20 UhrWO? Tübingen HBF Weitere Infos zum Tag selber findet ihr auch unter #NoPolGBW Wir unterstützen und spiegeln den Aufruf zum „Unkontrollierbar Block“. Mit Sicherheit unkontrollierbar – Polizeigesetz verhindern! …

Antifas vor Gericht – Bericht zur solidarischen Prozessbegleitung für zwei Antifaschist*innen in Rottenburg a.N.

Den vollständigen Bericht findet ihr unter: Solidarität&Widerstand Am 29. April 2017 versuchten sieben Anhänger der faschistischen Partei „Der III. Weg“ einen antifaschistischen Infostand in der Innenstadt Rottenburgs am Neckar anzugreifen. Die Antifaschist*innen reagierten so besonnen, dass sich die Angreifer schnell gezwungen sahen das Weite zu suchen. Einige der anwesenden Antifaschist*innen sind nun von Repression betroffen. …

[Solidarität & Widerstand] Kundgebung und Zugtreffpunkt aus Tübingen zur solidarischen Prozessbegleitung am 16. Juli in Rottenburg a.N.

Zugtreffpunkt aus Tübingen zur Kundgebung am Montag, 16. Juli, 12:00 Uhr vor dem Amtsgericht Rottenburg a.N.: wann?: Montag, 16. Juli 2018, 11:00 Uhr wo? : Tübingen HBF Am 29.04.2017 kam es zu einem versuchten Angriff von Faschisten der Kleinstpartei „Der III. Weg“ auf einen antifaschistischen Infostand in Rottenburg am Neckar. Die anwesenden Antifaschist*innen reagierten so …