[S]: Antirassimus ist und bleibt notwendig und legitim!

Vom 02. bis zum 03. Juni 2011 planten die rechtspopulistische „Bürgerbewegung Pax Europa“ (BPE) und die rassistische Internetplattform „PI-News“ ein sogenanntes „Islamkritisches Wochenende“. Diese rechtspopulistischen Zusammenschlüsse hetzen unter dem Deckmantel der Religionskritik gegen vermeintliche Muslime. Dieser kulturelle Rassismus schürt Ängste in der Mitte der Gesellschaft und bildet somit den Nährboden und Anknüpfungspunkte für faschistische Ideologien. …

[TÜ]: Vortrag „Der Völkermord an den Armeniern und die Militärherrschaft Deutschlands“

Am Mittwoch, den 12. Dezember, findet in der Hausbar der Schellingstraße 6 (Tübingen) um 20 Uhr ein Vortrag zum Thema „Der Völkermord an den Armeniern und die Militärherrschaft Deutschlands“ statt. Die Veranstaltung wird organisiert von PuK Schellingstraße und Trotz Alledem mit Unterstützung der AFA (Aufbau) Tübingen und der SDAJ Tübingen. Ab 19 Uhr gibt es …

[RA]: Gründung der Antifaschistischen Aktion (Aufbau) Rastatt/ Baden-Baden

Wir freuen uns sehr über die Gründung der Antifaschistischen Aktion (Aufbau) Rastatt/ Baden-Baden. Die Antifaschistische Aktion (Aufbau) Rastatt/ Baden-Baden hat es sich zum Ziel gesetzt, „den antifaschistischen Abwehrkampf intensiv mit einer breiten Masse zu führen“. Weiter heißt es im Selbstverständnis: „Der Begriff Aufbau steht in unserem Namen in Klammern, weil wir uns an dem Aufbau …

[S]: Letzte Infos zu den Protesten gegen den „Burschentag“ am 24.11.

Aus Tübingen und Reutlingen wird es eine gemeinsame Anreise mit der Bahn zu den Protesten gegen den außerordentlichen „Burschentag“ der DB in Stuttgart geben. Zugtreffpunkt für Tübingen: 10:15 Uhr am HauptbahnhofZugtreffpunkt für Reutlingen: 10:30 Uhr am Hauptbahnhof (Bringt alles mit, womit man Lärm gegen die Burschis machen kann!)    

[S]: Aufruf: Rechte Traditionen durchbrechen! Kein Burschentag in Stuttgart!

Die „Deutsche Burschenschaft“ (DB) plant für das Wochenende vom 23. bis 25. November 2012 in Stuttgart-Untertürkheim einen außerordentlichen Burschentag.In der DB, die einen Dachverband mehrerer Burschenschaften darstellt, sind schätzungsweise zehn Prozent aller Verbindungen in Deutschland vertreten.Burschenschaften sind Zusammenschlüsse, die heute vor allem in Universitätsstädten versuchen mit billigen Wohnmöglichkeiten und einem bereits bestehenden „sozialen Netz“ junge …

[N]: Free Deno! Kampf der Klassenjustiz!

  Free Deno! Freiheit für Deniz K.! Liberté pour Deniz K.! Deniz K.`a özgürlük!

[TÜ]: Kein Vergeben, kein Vergessen!

Die Nacht vom 5. auf den 6. November haben laut dem Infoportal tueinfo antifaschistische Aktivist_innen in Tübingen dazu genutzt, um der Opfer der NSU-Nazimörder zu gedenken. Laut Eigenangaben der Antifaschist_innen stand die Plakatieraktion im Kontext der bundesweiten Kampagne „Bündnis gegen das Schweigen“. Eine ausführliche Stellungnahme der Antifaschist_innen sowie Fotos von der Aktion gibt es hier.

[VS]: DLVH und NPD entschlossen entgegentreten!

Am Donnerstag, den 1. November, lädt Jürgen Schützinger, Vorsitzender der NPD Baden-Württemberg und der Deutsche Liga für Volk und Heimat (DLVH), zur Mitgliederversammlung der DLVH ein. Diese Versammlung soll in der Gaststätte „Zur Bertholdshöhe“ stattfinden. Dagegen ruft das Aktionsbündnis gegen Rechts Villingen-Schwenningen zum Protest auf! Die DLVH ist inhaltlich auf der selben Linie, wie die …

[TÜ]: Alternativer Dies Universitatis am 18.10.

Am kommenden Donnerstag, den 18. Oktober 2012, veranstaltet die Universität Tübingen wieder ihren „Dies Universitatis“. Dieser Tag ist v.a. für die neuen Studierenden gedacht, denen sich die Universität vorstellen möchte. Dabei bietet sie auch (farbentragenden) Verbindungen ein Forum und möchte darauf unter keinen Umständen verzichten.Für viele Studierende, studentische Gruppen usw. ist das untragbar. Deshalb organisieren …