[Tü] Bericht der Proteste gegen den sog. „Bürgerfrühschoppen“der Tübinger Verbindungen am 12. Mai 2019

+++Beteiligung von 70 Personen am Blockadekonzept+++lange Zeit Aufrechterhaltung der Blockade des Haupteingangs+++Burschis schleichen kleinlaut auf eigenes Fest oder flüchten vor Antifas+++Proteste werden weiter anschlussfähig und zeigen Wirkung+++Bullen überzeugen durch überzogene Maßnahmen+++ Am Sonntag, den 12. Mai 2019 ab 11:00 Uhr war der vom „Arbeitskreis Tübinger Verbindungen“ (AKTV) veranstaltete sog. „Bürgerfrühschoppen“ auf dem Platz vor der …

[TÜ] Rechten Eliten keine Plattform bieten! – Gegen den Burschenfrühschoppen

Sonntag, 12. Mai 201909:15 Uhr, Holzmarkt Tübingen. Am Sonntag, den 12. Mai 2019 soll der vom „Arbeitskreis Tübinger Verbindungen (AKTV)“ organisierte sog. „Bürgerfrühschoppen“ zum 10. Mal auf dem Platz vor der alten Burse in Tübingen statt finden. Es scheint beinahe normal geworden zu sein, dass sich die Tübinger Verbindungen jedes Jahr aufs Neue in der …

[Chemnitz_TddZ] 1. Juni: Save the Date! Wir fahren nach Chemnitz

Am 1. Juni 2019 soll in Chemnitz der Naziaufmarsch „Tag der deutschen Zukunft“ (TddZ) stattfinden. Die Stadt wurde letztes Jahr zum Symbol für faschistische Ausschreitungen und Pogromähnliche Zustände, nachdem ein junger Mann von einem Migranten nieder gestochen wurde. Die Partei „Die Rechte“ will das „Symbol Chemnitz“ wohl für sich nutzen und hat deshalb den jährlich …

[Pforzheim] Gegen die Nazifackelmahnwache am 23. Februar I Zugtreffpunkt

  Im Folgenden dokumentieren wir den Zugtreffpunkt des OTFR’s: WANN? Samstag, 23. Februar, 15:30 UhrWO? Tübingen HBF …nicht lange fackeln! …nicht lange fackeln! Die Nazimahnwache am 23. Februar in Pforzheim verhindern! Auch dieses Jahr findet in Pforzheim wieder die faschistische Fackelmahnwache des „Freundeskreis – Ein Herz für Deutschland (FHD)“ auf dem Wartberg statt. Anlass für …

[Burladingen] Aktionsbericht: Keine Plattform der AfD

+++Am Samstag, 09.02.2019 führten einige Rechtsausleger aus der AfD eine Veranstaltung in Burladingen (Zollernalbkreis) durch. Dagegen formierte sich breiter Protest direkt am Veranstaltungsort der Rechten. Daran beteiligten sich bis zu 150 Personen. Auftakt und Abschluss bildeten spontane Demonstrationen. Antifaschistische Graffitis an der Bahnstrecke+++ Die VeranstalterInnen können dem sog. „Flügel“ um Björn Höcke zugerechnet werden. Es …

[Burladingen] Zugtreffpunkt aus Tübingen gegen die Veranstaltung der AfD am 09.02.2019

Zu den Protesten rund um die AfD-Veranstaltung in Burladingen, gibt es eine gemeinsame Zuganreise aus Tübingen: Zugtreffpunkt TübingenDATUM: Sa, 09.02.2019ZEIT: 11:15 Uhr ORT: HBF Tübingen Nehmt Eure Freund*innen mit +++ Druckt den Flyer aus und verteilt ihn +++ Alle gemeinsam gegen die AfD! Am Samstag, 09.02.2019 planen einige Rechtsausleger aus der AfD eine Veranstaltung in …

[RT] Am 08.02. gegen den Neujahrsempfang der AfD in Reutlingen – Keinen Raum den rechten Hetzern! Zugtreffpunkt aus Tübingen

Wir weisen hiermit auf den Zugtreffpunkt des OTFR gegen den Neujahrsempfang der AfD in Reutlingen hin! Zugtreffpunkt aus Tübingen: Wann? Freitag, 08.02., 16:20 Uhr Wo? Tübingen Hauptbahnhof Auf ein frohes Neues – und immer wieder…! – Gegen den Neujahrsempfang der AfD in Reutlingen Zum wiederholten mal veranstaltet die sog. Alternative für Deutschland am 08. Februar …

[Kommunalwahl] Erster Flyer

Am 26. Mai 2019 stehen die Kommunal – und Europawahlen an. Gemeinsam mit anderen Gruppen haben wir einen Flyer herausgegeben, der eine erste Sensiblität schaffen soll!Ihr könnt euch den Flyer selbst ausdrucken, oder ihr schreibt uns eine Mail an antifaaufbautue@mtmedia.org um ihn zuerhalten! Außerdem enthält er einen Hinweis auf die alljährliche Nazifackelmahnwache in Pforzheim am …

[Veranstaltung] Jugendliche im antifaschistischen Widerstand. Hans Gasparitsch und die Gruppe G

Dienstag, 22. Januar 2019 Beginn: 20:00 Ort: Club Voltaire Hans Gasparitsch gehörte als Jugendlicher der Stuttgarter Widerstandsgruppe G an. Zehn Jahre, seine ganze Jugendzeit, verbrachte er in Gefängnissen und Konzentrationslagern. Nach 1945 gründete er zusammen mit anderen ehemaligen Verfolgten und Widerstandskämpfern die VV-BdA. Er konnte sich seine Menschlichkeit bewahren, blieb zeitlebens Kommunist und engagierte sich …

[AntifaHistory]Transparentaktion und Wandzeitung zum 9. November

Um auf den 80. Jahrestag der Reichspogromnacht aufmerksam zu machen, wurden an verschiedenen Brücken, über die B27 bzw. B28, Transparente mit der Aufschrift „They burned down houses and synagogues, the brought up war…Now they are back! Fight them! 9.November 1938“ bzw. „Der Schoß ist fruchtbar noch aus dem das kroch. Nie wieder Faschismus! 9. November …