Kategorie: antira

[M]: Affetmek yok, unutmak yok!*

Über einen Zeitraum von mehr als zehn Jahren ermordeten deutsche Faschisten gezielt griechisch-, kurdisch- und türkischstämmige Menschen. Diese Gewalttaten ereigneten sich im ganzen Bundesgebiet und zeugen von einer Kaltblütigkeit, welche dem Grad der Unterstützung, die die TäterInnen erfahren haben, in nichts nachsteht. Der Verfassungsschutz will von all dem nichts bemerkt haben. Staatliche Ermittlungen konstruierten ein …

[TÜ]: Offenes Treffen gegen Faschismus und Rassismus

  In Tübingen wird es ab Januar 2013 ein monatlich stattfindendes Offenes Treffen gegen Faschismus und Rassismus für Tübingen & die Region (OTFR) geben, zu welchem wir gemeinsam mit der Bunten Antifa Mössingen (BAM) und Einzelpersonen einladen. Nähere Infos dazu findet ihr unter anderem hier. Das erste Treffen findet statt am 14. Januar um 20 …

[S]: Antirassimus ist und bleibt notwendig und legitim!

Vom 02. bis zum 03. Juni 2011 planten die rechtspopulistische „Bürgerbewegung Pax Europa“ (BPE) und die rassistische Internetplattform „PI-News“ ein sogenanntes „Islamkritisches Wochenende“. Diese rechtspopulistischen Zusammenschlüsse hetzen unter dem Deckmantel der Religionskritik gegen vermeintliche Muslime. Dieser kulturelle Rassismus schürt Ängste in der Mitte der Gesellschaft und bildet somit den Nährboden und Anknüpfungspunkte für faschistische Ideologien. …

[S]: Prozess gegen die Naziangreifer von Winterbach wird fortgesetzt

Ab dem 29. August stehen 12 Beteiligte der rassistischen Hetzjagd, die sich in Winterbach im April 2011 ereignete, vor Gericht. In diesem Verfahren sollen ein weiteres Mal der Tathergang und die Täter des mehrfachen faschistischen Mordversuches ermittelt werden. In einem ersten Prozess wurden zwei der Beteiligten lediglich wegen Körperverletzungen zu geringen Haftstrafen verurteilt. Um der …

[TÜ]: The Truth Lies in Rostock

In diesen Tagen jährt sich das Pogrom von Rostock-Lichtenhagen zum 20. Mal. Die traurigen Ereignisse erschüttern uns bis heute und bestärken uns in unserer Auffassung, dass Rassismus und Faschismus nicht als historische Phänomene zu begreifen sind. Im Gegenteil: Sie bilden bis heute einen Kern der bundesdeutschen Ideologie. Im folgenden dokumentieren wir den Demonstrationsaufruf der VVN-BdAhttp://lichtenhagen.blogsport.de/ …